An drei Tagen sind wir in subalpiner Landschaft unterwegs, lernen essbare Pflanzen kennen und erkennen, erfahren Kulturelles und Geschichtliches aus den nördlichen Tälern des Tessins, und verwöhnen uns mit feiner Kost. Bei diesem Angebot stehen Genuss und Gemütlichkeit im Vordergrund.

Wir sind jeden Tag 4-7 Stunden auf schönen Wegen gemütlich unterwegs (max. 600 m Höhenunterschied) und geniessen mittags ein wildes Picknick. Nach einer regenerierenden Pause im Garten der Casa Merogusto kochen wir abends einfache sommerliche Gerichte.

Aufgrund der unsicheren Situation durch die Gesundheitsvorschriften (Corona-Virus) kann ich Ihre Anmeldung erst kurzfristig definitiv bestätigen.

Daten

ACHTUNG: Beide Kräuterwanderungen sind schon ausgebucht; Warteliste möglich.